Kontakt
Gemeinschaftspraxis Said Naja und Samir Naja

Gesund beginnt
im Mund

Kinderzahnheilkunde

Eine gründliche Zahnpflege vom ersten Milchzahn an ist die Grundlage für eine lebenslange Zahngesundheit. Wir möchten, dass Ihr Kind kariesfrei aufwächst – deshalb ist es unser Ziel, Ihr Kind spielerisch an die regelmäßigen Zahnarztbesuche zu gewöhnen, sodass es diese als etwas ganz Normales wahrnimmt. Auf diese Weise können Ängste gar nicht erst entstehen.

Wir gehen stets besonders behutsam mit unseren kleinen Patienten um und erklären alle Untersuchungs- und Behandlungsschritte kindgerecht.

Prophylaxe für Kinder und Jugendliche

Mit dem Durchbrechen der ersten Milchzähne (etwa im Alter von sechs bis neun Monaten) empfehlen wir den ersten Besuch beim Zahnarzt. Bis zu einem Alter von sechs Jahren sollten regelmäßige Frühuntersuchungen stattfinden. Für Kinder und Jugendliche von sechs bis 18 bieten wir die individualprophylaktischen Leistungen (IP-Leistungen) der Krankenkassen. Dazu zählen:

  • regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen (halbjährlich)
  • altersgerechte Zahnputzschulungen
  • Fissurenversiegelung der Backenzähne zum Kariesschutz
  • Fluoridierung zur Stärkung des Zahnschmelzes

Sanfte Betäubung

Ist eine Behandlung unter lokaler Betäubung notwendig, können wir ein Anästhesie-Gel nutzen. Dieses tragen wir zuvor auf die betreffende Stelle auf, sodass Ihr Kind den „Pieks“ der Spritze kaum bemerkt.

Betreuung von Schulen und Kindergärten

Da wir möchten, dass möglichst viele Kinder ein Bewusstsein für die Bedeutung einer gründlichen Zahnpflege, regelmäßiger Kontrollbesuche beim Zahnarzt und einer zahngesunden Ernährung entwickeln, betreuen wir mehrere Kindergärten und Schulen zahnmedizinisch.

Wenn Sie Ihr Kind auf den Besuch beim Zahnarzt vorbereiten möchten, empfehlen wir folgende Kinderbücher:

  • Nathalie Tordjman und Jörg Mühle: Alle deine Zähne (Carl Hanser Verlag)
  • Thorbjörn Enger: Karius und Baktus (cbj)
  • Liane Schneider und Eva Wenzel-Bürger: Conni geht zum Zahnarzt (Carlsen)
  • Jutta Langreuter und Vera Sobat: Der kleine Bär muss Zähne putzen (arsEdition)
  • Iwona Radünz und Thomas Röhner: Das Wackelzahnbuch (Coppenrath)
  • Hanna Künzel und Günter Schmitz: Vom Jörg, der Zahnweh hatte (Beltz)
  • Cornelia Funke und Kerstin Meyer: Der verlorene Wackelzahn (Oetinger)
  • Bärbel Spathelf und Susanne Szesny: Die Zahnputzfee (Albarello)
Gemeinschaftspraxis für Zahnheilkunde Naja & Naja

Weitere Informationen über Kinderzähne, ihre Entwicklung und Pflege erhalten Sie im Ratgeber „Rund um Zähne“.